Jack Dorsey vertreibt Mythen: Kein Twitter Crypto Inbound

Die Welt wurde von Nachrichten über die bevorstehende Markteinführung von Facebook’s Libra Krypto fasziniert, von der weitgehend erwartet wird, dass sie der aufkommenden Technologie ein hohes Maß an Validität und Mainstream-Annahme verleiht.

Die Veröffentlichung von Libra veranlasste viele Analysten und Investoren gleichermaßen, über die mögliche Veröffentlichung einer ähnlichen Art von Digital Asset zu spekulieren, die einzigartig für die beliebte Social Media Plattform Twitter ist, aber jetzt vertreibt der CEO des Unternehmens diese Gerüchte und erklärt, dass es in naher Zukunft keinen „Twittercoin“ geben wird.

Jack Dorsey: Offene Krypto-Standards besser als unternehmensspezifische Standards

Jack Dorsey ist ein prominenter Verfechter von Bitcoin, und er hat eine beträchtliche Anzahl neuer Nutzer über die Cash App auf onlinebetrug, eine beliebte Zahlungsanwendung im Zusammenhang mit Dorsey’s Square, zum Digital Asset geführt.

Dorsey erklärte, dass er nicht die Absicht habe, irgendeine Art von plattformunabhängiger Kryptowährung auf Square oder Twitter einzuführen, und erklärte, dass er es für besser halte, digitale Assets zu nutzen, die nicht mit einem bestimmten, zentralisierten Unternehmen verbunden seien.

„Ich denke, offene Internetstandards dienen jedem Menschen besser als diejenigen, die von Unternehmen kontrolliert oder gestartet werden“, erklärte er, während er mit dem Sydney Morning Herald in einem kürzlich veröffentlichten Interview sprach.

Dorsey teilt eine ähnliche Stimmung wie viele Kryptoaktivisten, die sich mit dem zentralisierten Charakter von Facebook’s Libra befassen, da es ernsthafte Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre der Nutzer aufwirft und letztendlich mehr Macht in die Hände eines Unternehmens und nicht in die Hände der Nutzer verlagern wird.

Bitcoin ist die beste Wahl

Dorsey glaubt, dass Bitcoin der „Beste Einsatz“ ist

Was das Krypto betrifft, von dem er glaubt, dass es das beste ist, das von Unternehmen eingesetzt wird, erklärte Dorsey, dass Bitcoin die bewährte und wahre Option ist.

„Ich denke,[Bitcoin’s] ist die beste Wahl, weil es die widerstandsfähigste ist, es gibt sie seit 10 Jahren, es hat eine großartige Marke und es wurde ein paar Mal getestet. Wenn ich mir alle Kryptowährungen ansehe, die diese Rolle als native Währung für das Internet erfüllen könnten, ist[Bitcoin] eine ziemlich hohe Wahrscheinlichkeit“, erklärte er.

Da die Welt immer mehr digitale Assets in Online-Dienste und -Infrastrukturen implementiert sieht, ist es sehr wahrscheinlich, dass Benutzer dezentrale Kryptos wie Bitcoin gegenüber zentralisierten bevorzugen werden.